playsight

jetzt buchbar im Leistungszentrum des Hamburger Tennis Verband (HTV)

Analysiere deine Tennisfähigkeiten mit dem Playsight Kamera-System

5.00 (5 Votes)

Bewertung: 5.00 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tennistraining wird beim Hamburger Tennis Verband (HTV) mittels eines profestionellen Analysesystems begleitet.

 

Hamburg Horn: Seit September 2016 ist das HTV-Leistungszentrum mit dem Kamerasystem »Playsight« ausgerüstet.

 

deine Bewegung, dein Schlag, Dein Spiel

Ob im Flugzeug oder in der Bahn dein letztes Tenniserlebnis ist immer dabei und als objektive persönliche "Selbstwahrnehmung" jederzeit abrufbar.

 

Das Kamerasystem bietet gute und individuelle Analysemöglichkeiten um dein Spiel zu verbessern. Trainer und Spieler können entweder direkt auf dem Platz über das „on Court Display“, oder bequem von zu Hause aus, über die online-Plattform oder App, ihre Tenniseinheiten analysieren, so ist es auf der Homepage des Hamburger Tennis Verband zu lesen.

Das neue System ist mit 10 hochauflösenden Kameras ausgestattet, die alle deine Spielsituationen erfassen und speichern, um diese später auszuwerten, oder einfach nur zu genießen.

PlaySight buchen im HTV


Rezessionen
zum Analysesystem

PlaySight kann jeden Bereich deines Spiels rationalisieren.
Wenn Du diesen Wunsch hast, ist das absolut die Technik für Dich. Als Trainer ersetzt es dich nicht. Es steigert Deine Möglichkeiten.
- PAUL ANNACONE - ehemaliger Tennistrainer von Pete Sampras und Roger Federer
PlaySight ist ein erstaunliches Werkzeug
Es ist kein Zufall das wir den »Big 12« Titel mit PlaySight gewonnen konnten.
- CHRIS YOUNG - Tennis Direktor Cheftrainer an der Oklahoma State University
„Hochleistungs-Technologie »Playsight«”
Ich habe auf der ATP- und WTA-Tour in drn letzten 20 Jahre trainiert und nie zuvor hatten wir Zugang zu der Tennis-Analytik und Hochleistungs-Technologie, die PlaySight bietet.
- DARREN CAHILL - Tennistrainer von Simona Halep, ehemaliger Trainer von Andre Agassi und Lleyton Hewitt
„Die Welt der Trainingsanalyse”
Das Analysesystem Playsight ausgelegt als 10 Kamerasystem ist unsere neueste Errungenschaft  zur effizienten und modernen Trainingsanalyse und ein Meilenstein in der Entwicklung zur Förderung nicht nur des Nachwuchsbereich im Leistungszentrum des HTV.
- JULIAN BATTMER - Sportdirektor des Hamburger Tennis Verband (HTV)

Was ist »Playsight Smartcourt« Wert ?

Das in Israel entwickelte Videoanalysesystem "Playsight Smartcourt" kostet in der Anschaffung, ohne die für professionelle Abnehmer üblichen Rabatte, rund 40.000 Euro, lässt Julian Battmer in einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt wissen.

Was dieses System für Euch leisten kann ist sehr individuell. Im Nachwuch-Leistungsbereich möchte keiner mehr auf dieses System verzichten, den die Erfolge in der Ausbildung stellen sich schneller und effizienter ein. Die objektive Selbstwahrnehmung durch ein vidiogestütztes Analysesystem, zeigt die Stärken der Spieler und Spielerinnen im Detail und bewegungsgenau in voller Dynamik. Eine umfassende erweiterte Auswertung erfolgt begleitet durch geschulte Trainer/Trainerteams insbesondere wenn es um die Feinheiten einer perfektonierten Schlagausführung, nach guter Position durch optimale Beinarbeit und Ballance, geht.

Auch ist mit der integrierten vollautomatischen statistischen Auswertung einer Aufzeichnungen von Trainingseinheiten oder eines Matches, eine professionelle Spielanaylse möglich.Das Gefühl kennen wir alle, mehrere Matchbälle abgewehrt zu haben und fragen uns warum wir gewinnen konnten.

Besser Ihr zeigt die entsprechende Videoanalyse nicht Euren Gegner, sonst könntet Ihr in einem weiteren Match schnell zum Verlierer werden, den Eigencoaching nach einer guten Spielanalyse ist in jeder Sportart erlaubt und von Euren Trainern gewünscht.

 

Trailer



PlaySight - Revolutionizing Tennis

Bedienungsanleitung

PlaySight SmartCourt for Tennis - Learn How It Works

 

 

Artikel im tennis MAGAZIN - 8 Seiten

Überwachtes Spiel: Kamerasystem Playsight im Test
vom 4. November 2016

http://www.tennismagazin.de/news/playsight