4.96 (27 Stimmen)

Bewertung: 4.96 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Welch ein Erfolg! Die 70 I ist in die Nordliga aufgestiegen!

v.l.h: Ekkehard Dikomey, Willi Meineke, Heino Folgert, Holger Jappe
v.l.v: Wolfgang Görlich, Helmut Luckmann, Helmut Daum, Uwe Jankowski, Jürgen Einhausen


Nach langer Wartezeit begannen die Medenspiele in diesem Jahr zu einem Zeitpunkt, zu dem die Saison in früheren Jahren bereits beendet war. Trotzdem gingen wir mit Elan ans Werk. Das Ziel konnte nur heißen: Klassenerhalt! Schließlich bestand die Mannschaft altersgerecht nur aus Herbert, der Rest wurde mit den „Gruftis“ aus der 70iger aufgefüllt.

Gleich im ersten Spiel galt es, ein dickes Brett zu bohren. Der Gegner hieß Farmsen!! In den Einzeln zeigte Ekkehard dem Tennislehrer Schoth die Grenzen auf und siegte verdient im Champions-Tiebreak. Herbert hätte beinahe die Nr. 2 niedergerungen, verlor dann aber leider doch im Champions-Tiebreak. Herbert und Helmut hielten sich aber im Doppel schadlos und besiegten die Nr 1 und 2 von Farmsen. Leider ging das Spiel insgesamt letztendlich mit 2:4 verloren.

Im zweiten Spiel gegen den TUS Berne wollten wir endlich Punkte einfahren. Helmut meinte, dass er eine Pause verdient hat, so dass wir auf 1 und 2 mit Lucki und Herbert antraten, die ihre Aufgabe hervorragend lösten und souverän gewannen. Ekkehard und Willi hatten leider sehr starke Gegner und verloren Ihre Spiele, zumal Willi auch Probleme an der Achillessehne hatte ( keine Entschuldigung). Jetzt kam es auf die Doppel an. Jürgen und Ekkehard kämpften wie die Löwen , mussten sich aber im Match-Tiebreak mit 7:10 geschlagen geben. Im zweiten Doppel sah es überhaupt nicht gut aus, ging doch der erste Satz mit sage und schreibe 0:6 verloren. Insbesondere bei Holger hatte man den Eindruck, er steht zum ersten Mal auf einem Tennisplatz. Aber dann steigerten sich die beiden und Dank einer famosen Leistung, insbesondere von Helmut, wurde das Spiel im Tie-Break mit 10:7 gewonnen. So den ersten Punkt hatten wir. Wie wichtig dieses gewonnene Doppel war, sollte sich erst am Ende zeigen.

Der nächste Gegner Blankenese hatte wohl so viel Respekt vor uns, dass sie nur 3 Spieler motivieren konnten, gegen uns anzutreten. Nachdem Helmut seinen Gegner (LK 9) vom Platz gefegt hatte ( die Pause hat ihm wohl gut getan) und Willi mal wieder erst im Tie-Break gewonnen hatte ( drunter geht’s wohl nicht) führten wir nach den Einzeln bereits mit 3:1. Um den Blankenesern auch ein Erfolgserlebnis zu verschaffen, ging das folgende Doppel verloren. Der Sieg 4:2 war unser!

Abschließend ging es zum UHC, die mit zwei ehemaligen Hockey- Nationalspielern antraten, die leider auch noch sehr gut Tennisspielen konnten. Nach den Einzeln lagen wir leider schon 1:3 zurück, da Lucki verletzungsbedingt aufgeben musste. Er hatte seinen Gegner bis dahin sehr gut im Griff. Nur Ekkehard hielt die Fahne hoch und gewann sein Spiel überzeugend. Das zweite Doppel mit Willi und Heino sicherte dann uns den zweiten Punkt. Allerdings bedurfte es zum Ende des ersten Satzes einer energischen Ansprache durch Holger.

Abschließend können wir feststellen: das Ziel ist erreicht und der Klassenerhalt in der höchsten Liga Hamburgs geschafft. Ich glaube, es allen wieder viel Spaß gemacht und auf ein Neues im nächsten Jahr.

Holger Jappe

Welch ein Erfolg! Die 70 I ist in die Nordliga aufgestiegen!

Was für eine Mannschaft! Kampfbereit, konzentriert, durchtrainiert (mit nur einer kleinen Ausnahme). Nach drei aufeinander folgenden Aufstiegen ohne ein Spiel zu verlieren, haben es die Männer mit dem Käpt’n Lucki geschafft, in die Nordliga aufzusteigen. Helmut schlank und rank wie selten (Dank an Ruth), Lucki listig und schnell wie eine Katze, Jürgen nahezu in Bestform, sowie Ekkehard mit verbesserter Rückhand (Dank an Helmut). Und dann unsere sensationellen Perspektivspieler: Willi der Kämpfer, Heino der Läufer und Holger der Ruhige. Wenn wir noch einen Punkt benötigen, konnten wir zudem immer mit unserem Superseniorendoppel Uwe und Wolfgang rechnen, die kein Quäntchen an Kraft verloren haben.

Grundlage für diesen Erfolg war zweifellos das von Lucki detailliert geplante Training jeden Dienstag und, wenn es sein musste, auch Sonntag. Der krönende Abschluss dafür war das Freundschaftsspiel im Juni in Scharbeutz, was 8:1 gewonnen wurde. Dieser Einsatz wurde jetzt mit dem Sieg in der Hamburg Liga gekrönt.

Der THC Forsthof kann stolz auf diese Männer sein!

Lucki und Ekkehard


meistgelesene Seiten

Medenspiele Sommersaison 2020»

37 Heimspiele auf einem Blick in 6 Wochen bis Ende Mitte September. Aktuelle Saison -...

neues Video - Tipps zum Kick-Aufschlag»

Wie du deinen Aufschlag auf das nächste Level hebst! Wir haben ein neues Video zum...

Glückwunsch zum Aufstieg der Herren 55 »

Aufstieg Nordliga, Prost Herzlichen Glückwunsch zum größten Erfolg unserer Herren 55 Mannschaft! Nach...

Alberti Cup»

Unsere Herren 60+ sind seit zwei Jahren ungeschlagen im Alberti Cup, ist eine kleine Randnotiz....

Grandioser Aufstieg der Herren 70 I in die Oberliga!»

Nach fünf fulminanten Siegen mit 10:0 Punkten, 27:3 Matchpunkten und 54:12 Sätzen hat es die...

Kinder-TENNIS-Garten»

Talentino - Tennis für Kinder Liebe Eltern, liebe Großeltern, Wir, der THC am Forsthof und die...

Sommerferienaktion - Tenniskönig»

In den 6 Wochen der Hamburger Sommerferien 2018 wurde auf Kidskoner beim THC am Forsthof e.V. viel...

neue Videos - Tipps zum Aufschlag»

Wie du deinen Aufschlag auf das nächste Level hebst! Wir haben neue Videos zum Aufschlagtraining...

2. Forsthofer Hopman Cup »

am Wochenende 16. - 17. September 2017 - Das etwas andere Turnier.  

Berliner Tennisfreundschaft»

Treffen am Wochenende 03. - 05.08.2018 dieses Jahr in Berlin  2018 - Berlin wir kommen!    Plakat...

Hüttenabend 2015»

am Fr. 06.03 ab 19:00 bei unserem Hüttenwirt Lust auf einen gemütlichen und launigen Abend bei...

Informationen für Mitglieder

Rahmenplanung Steilshoop-Nord»

In der Zielsetzungen zur Rahmenplanung Steilshoop Nord werden auch sportpolitischen Aspekte...

neue Kooperationspartner»

Über zwei neue Kooperationspartner dürfen wir uns freuen. Die nachfolgenden Plakate lassen sich...

Hallenzeiten - Aktion für Jugendliche»

Jugendliche Mitglieder des THC am Forsthof sind berechtigt, freie Hallenstunden für 5,- € zu...

Mariola's Angebote»

.. ein paar warme Worte -  Wer Gerichte oder das Catering aus Mariola's Küche, - mit einem kurzen...

Termin der Mitgliederversammlung»

Tag der Mitglieder im Clubhaus bei Mariola am Dienstag, den 26.06.18, um 19:30 Uhr Andreas macht...

talentino Club T-Shirts»

T-Shirts für Kids können über unseren talentino - Beauftragten angefragt werden. Bitte bei...

meistgelesen Aktuelles